Energienews


21.11.2017

Solarpark für Viessmann Werke Allendorf

Viessmann hat mit den Bauarbeiten für den „Solarpark Allendorf“ auf einem 4,5 ha großen Gelände begonnen. Die Inbetriebnahme der Photovoltaik-Anlage ist für den 31. Januar 2018 geplant. Ihre Leistung wird mit knapp 2 MWp angegeben.

Der erzeugte Strom wird zur Eigenversorgung des Werks genutzt. Als einer der ersten Parks dieser Größe in Deutschland ist er nicht von Förderungen abhängig. Der Solarpark Allendorf wird etwa 1,8 GWh/a liefern und damit rund 7 % des Stromverbrauchs der Viessmann Werke Allendorf decken. In den Solarpark werden rund 1,7 Mio. Euro investiert.




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater


Carsten Hüpsel
Schornsteinfeger
Brockhauser Weg 50
58840 Plettenberg
Deutschland

Telefon:+49 2391 53158
Telefax:+49 2391 7493206
Mobil:+49 170 8656657
E-Mail: